München,
05
August
2021
|
12:06
Europe/Amsterdam

FlixTrain erhöht Kapazitäten deutschlandweit

Zusammenfassung

+ FlixTrain bietet ab sofort auf allen Strecken zwischen 20% und 50% mehr Plätze an

+ FlixTrain bleibt der einzige Anbieter mit kostenloser Sitzplatzgarantie für alle Fahrgäste

+ Größtes privates Zugnetz Deutschlands: Bereits rund 40 Städte angeschlossen

+ Frisch modernisierte Züge, 100% Ökostrom und noch schnellere Fahrtzeiten auf ICE-Niveau

München, 05. August 2021 – FlixTrain wächst weiter. Nur wenige Wochen nach der erfolgreichen Expansion und Verdopplung der Streckenzahl baut das Unternehmen sein Angebot weiter aus und bietet ab sofort auf allen Strecken 20% bis 50% mehr Plätze pro Fahrt an. Damit reagiert das Unternehmen auf die positive Resonanz der Fahrgäste auf das neue Angebot. FlixTrain bleibt zudem der einzige Anbieter, der allen Fahrgästen einen Sitzplatz garantiert – ohne Aufpreis, dafür aber mit 100% Ökostrom, frisch modernisierten Zügen und noch schnelleren Fahrtzeiten.

Mit sechs Strecken betreibt FlixTrain das größte private Fernzugnetz in der Geschichte der Bundesrepublik – und ist mit seinen ambitionierten Zielen noch lange nicht am Ende: „Menschen wollen wieder reisen und freuen sich über neue Alternativen. Für uns ist es eine tolle Bestätigung, dass wir schon wenige Wochen nach der bisher größten Expansion mit FlixTrain neue Kapazitäten schaffen müssen, um der Nachfrage nach erschwinglichem und klimafreundlichem Reisen gerecht zu werden“, so André Schwämmlein, CEO und Mitgründer von FlixMobility. Das aktuelle FlixTrain-Angebot auf einen Blick finden Sie auf der Karte im Anhang. FlixTrain erhöht seine Kapazitäten auf allen Strecken um insgesamt 20% bis 50% und ermöglicht somit noch mehr Menschen umweltfreundliches Reisen mit 100% Ökostrom.

Das Streckennetz auf einen Blick

Verbindung

Abfahrten pro Tag

Hamburg – Köln

Bis zu 4 x täglich

Hamburg – Berlin – Leipzig

Bis zu 8 x täglich

Hamburg – Berlin – München (Nacht)

Bis zu 2 x täglich

München – Frankfurt

Bis zu 2 x täglich

Berlin – Stuttgart

Bis zu 4 x täglich

Berlin – Köln – Aachen

Bis zu 4 x täglich

 

FlixTrain lässt jeden sitzen: Garantierte Sitzplätze für alle Reisenden

FlixTrain bietet ab jetzt nicht nur mehr Sitzplätze auf allen Linien, sondern garantiert als einziger Anbieter auch jedem Reisenden einen Sitzplatz – ohne Aufpreis. Darüber hinaus haben FlixTrain-Züge ein komplett überarbeitetes Innenleben mit neuen Sitzen, Steckdosen, modernisierten WCs und Wi-Fi-Technik inklusive kostenfreiem Entertainment-Angebot. Das Beste: Fahrgäste reisen mit gutem Gewissen, da alle FlixTrain-Züge mit 100% Ökostrom betrieben werden.

Textbaustein

Über FlixMobility 

FlixMobility ist ein Mobilitätsanbieter und bietet unter den Marken FlixBus und FlixTrain eine neue Alternative, um bequem, preiswert und umweltfreundlich zu reisen. Dank eines einzigartigen Geschäftsmodells und innovativer Technologie hat das Startup innerhalb kürzester Zeit Europas größtes Fernbusnetz etabliert und integrierte 2018 die ersten grünen Fernzüge. Seit dem Start 2013 verändert FlixMobility die Art durch Europa zu reisen und hat tausende neue Arbeitsplätze in der Branche geschaffen. 

Von Standorten in Europa übernimmt das FlixMobility Team Technologieentwicklung, Netzplanung, Betriebssteuerung, Marketing & Vertrieb und kümmert sich um Qualitätsmanagement und die stetig Weiterentwicklung des Produkts. Buspartner aus dem regionalen Mittelstand verantworten den täglichen Linienbetrieb und die grüne FlixBus-Flotte. In Kooperation mit privaten Zugbetreibern (SVG mbH, IGE GmbH & Co. KG, UEF GmbH) ist der Mobilitätsanbieter seit 2018 mit FlixTrain auch auf der Schiene unterwegs. So treffen Innovation, Unternehmergeist und eine starke internationale Marke auf die Erfahrung und Qualität aus Tradition. Die einzigartige Kombination aus Technologie-Start-up, E-Commerce-Plattform und klassischem Verkehrsunternehmen konnte sich selbst gegen internationale Großkonzerne durchsetzen und hat die europäische Mobilitätslandschaft nachhaltig verändert. Weitere Unternehmensmeldungen und Bilder finden Sie im Newsroom.